Europäische Klavierschule Band 1

18,00

Die Europäische Klavierschule in 3 Sprachen (engl./dt./frz.)

Artikelnummer: ED 7931. Kategorien: ,

Europäische Klavierschule Band 1

Fritz Emonts

Beschreibung

Die Europäische Klavierschule in 3 Sprachen (engl./dt./frz.) mit 7 Pluspunkten:
– Spielerischer Anfang ohne Noten
– Lieder aus vielen europäischen Ländern
– Improvisation und Spiel mit schwarzen Tasten
– Ausbildung von Gehör und innerer Klangvorstellung
– Systematische, leicht nachvollziehbare Methode
– Viele vierhändige Klavierstücke
– Attraktive Illustrationen im Vierfarbdruck
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musikeditionspreis 1992.
Fritz Emonts gehört zu den wichtigsten deutschen Klavierpädagogen des 20. Jahrhunderts. 1958/1962 veröffentlichte er die zweibändige Klavierschule Erstes Klavierspiel. Ausgehend vom zentralen c´ und bei gleichzeitigem Beginn mit Sopran- und Bassschlüssel bietet sie einen konzentrierten Lehrgang, der sich am Fünftonraum (mit wechselnden Lagen und Grundtönen) orientiert. Er enthält vor allem klassische Literaturbeispiele, deutsche Volkslieder, Fingerübungen, Aufgaben zur Artikulation und Phrasierung sowie eine konsequente Schulung der Selbständigkeit beider Hände bzw. des polyphonen Klavierspieles. Zwischen 1992 und 1994 erschienen die dreibändige Europäische Klavierschule als Revision und Aktualisierung der ersten Schule. Sie berücksichtigt stärker eigenschöpferische Aspekte, Hörerziehung, Übungen zu Improvisation und Liedbegleitung sowie internationale Folklore und Lieder aus aller Welt. Ein hoher Anteil an vierhändigen Stücken zielt auf den Gruppenunterricht. Die dreisprachige Methode (deutsch, englisch, französisch) erschien anlässlich des Zusammenschlusses der europäischen Staaten zur “Europäischen Gemeinschaft” und ist dort weit verbreitet. Zwölf Begleithefte mit Klavierliteratur des 17.-20. Jahrhunderts (zwei- und vierhändig) sowie drei CDs runden den Lehrgang ab.