La Vida Mexicana (BLO)

46,50

Musik: Luigi di Ghisallo (Explora-Serie)

La Vida Mexicana (BLO)

Musik: Luigi di Ghisallo

aus der Explora-Serie für Jugendkapellen

Die Ureinwohner Mexikos, die Azteken und Mayas, hatten vor der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus eine reiche Kultur voller Mysterien, was sich auch in der geheimnisvollen und leicht melancholischen Musik widerspiegelt. Eine weitere Besonderheit war der Baustil, in dem die großen Tempel gebaut wurden. „La Vida Mexicana“ (Das Leben der Mexikaner) von Luigi di Ghisallo beginnt in einem solchen beeindruckenden Tempel (El Templo) tief im mexikanischen Urwald. Vor dem Eingang spielen Musiker auf einer Flöte und aus dem Tempel heraus erklingt ein feierliches Lied, dessen Akkorde einen fragenden, leicht mysteriösen Charakter vermitteln. Wir erreichen ein Dorf (El Pueblo). Hier treffen wir wieder auf die Musikanten mit den Flöten, die jetzt ein Tanzlied spielen, das zwischen Zweier- und Dreiertaktarten, zwischen heiteren und wehmütigen Klängen wechselt. Anschließend werden alle Dorfbewohner zu einer Versammlung an den Texcoco-See gerufen (Indian Call). Jemand stimmt ein schönes Lied an, das hier von der Trompete solistisch vorgetragen wird. Alle anderen stimmen mit ein und mit dieser feierlichen Atmosphäre im Finale (El Dorado) endet das eindrucksvolle Werk über das Leben der Mexikaner vor der Entdeckung Amerikas.