Sankt Barbara – Marsch (BLO)

38,00

Musik: Steffen Burkhardt

Sankt Barbara - Marsch (BLO)

Musik: Steffen Burkhardt

Text: Markus Brucker

TRIO – TEXT des Marsches Sankt Barbara:

Nach dem weißen Gold graben wir im Berg weil der Mensch es braucht zum Leben.

darauf sind wir stolz für das Salzbergwerk werden wir stets alles geben.

Wenn wir fahren ein sind wir nicht allein, mit den täglichen Gefahren,

heilige Barbara, für uns immer da, schützest uns seit vielen Jahren.

Der Bergkapelle der Südwestdeutsche Salzwerke AG gewidmet.

Die Schutzpatronin der Bergleute ist die heilige Barbara. Seit dem 12. Jahrhundert wird ihr am 4. Dezember in der Berg- und Geothermiebranche gedacht („Barbaratag“).

Die Geschichte der heiligen Barbara ist historisch nicht vollständig belegbar. Man nimmt jedoch an, dass Barbara von Nikomedien als christliche Jungfrau und Märtyrin im 3. Jahrhundert lebte. Zu Zeiten der Christenverfolgung fand sie zum christlichen Glauben. Der Vater lehnte diesen Glauben ab und sperrte sie zur Strafe in einen Turm. Nachdem sie dem Glauben weiterhin nicht entsagte, beschloss der Vater sie zu töten. Barbara konnte zunächst in eine Felsspalte fliehen, wurde dann aber von einem Hirten verraten und hingerichtet.
Das Attribut der heiligen Barbara ist der Turm. Er symbolisiert ihre Standhaftigkeit, welche sie auch im Angesicht des Todes behielt. Es wird vermutet, dass die Heilige aufgrund dieses Attributs als Schutzpatronin von u.a. Bergleuten, Geologen, Elektrikern, Pyrotechnikern, Feuerwehrleuten, Architekten gilt und durch diese zum Schutz vor Gewitter, Feuergefahr, Fieber, Pest und plötzlichem und unvorhersehbarem Tod angerufen wurde

Direktion + Audio im YOUTUBE-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=bhPaI483Z3w